Diese Stelle teilen

ICT Application Operation Manager (Bereich HR)

Beschäftigungsgrad:  80-100%
Ort / Bezirk: 

Givisiez, Saane

Bewerbungsfrist:  10.07.2022
Datum des Stellenantritts:  Sofort oder nach Vereinbarung
Vertragsart:  Unbefristeter Vertrag

Anstellungsbehörde / Dienststelle / Anstalt

Das Amt für Informatik und Telekommunikation (ITA) sorgt dafür, dass die Informatik- und Telekommunikationsmittel bereitstehen, die für den einwandfreien Arbeitsbetrieb in der Kantonsverwaltung erforderlich sind. 

Werden Sie Teil unseres Teams!

Der Arbeitgeber Staat fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und bietet seinen Mitarbeitenden ein modernes Arbeitsumfeld und attraktive Arbeitsbedingungen. Mehr darüber erfahren Sie auf folgender Seite

Ihre Aufgaben

Zur Ergänzung der Sektion «Applikationen» und des Kompetenzzentrums «Bereich HR» suchen wir eine/n ICT Application Operation Manager. Der Hauptauftrag besteht im Erhalt und in der selbstständigen Verwaltung der bestehenden Anwendungen, im Kontakt mit den Lieferanten und in der Analyse der Kundenanfragen, wobei die globale Softwareveralterungsstrategie unterstützt wird.

  • Sie unterstehen dem/der Sektorchef/in
  • Verwaltung des Supports und des Unterhalts von mehreren Anwendungen, die für die Funktionsweise des Staats grundlegend sind, unter Sicherstellung ihrer guten Funktionsweise
  • Kontakt mit den Lieferanten sowie Betreuung der Aufträge und Verträge 
  • Analyse der funktionellen Spezifikationen mit Beteiligung der Kund/innen
  • Definition der notwendigen technischen Spezifikationen
  • Steuerung der Softwareentwicklung mit externen Partner/innen
  • Beratung und Unterstützung der Benutzer/innen bei ihren Anfragen in Bezug auf die Softwareentwicklung 
  • Aufsicht über den laufenden Betrieb 
  • Verantwortung für die Implementierung der neuen Versionen der Softwarelösungen 
  • Unterstützung und 3rd-Level-Support
  • Ausarbeitung und Aktualisierung der Anwendungsdokumentation

Gewünschtes Profil

  • Abgeschlossene höhere Ausbildung im Informatikbereich (FH, Universität, ETH oder HF) oder gleichwertige Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Anwendungsverantwortliche/r
  • Solide Erfahrung in der Softwareentwicklung von Vorteil
  • Sinn für Kommunikation und starke Ausrichtung auf die Kundschaft
  • Selbstständige, anpassungsfähige und belastbare Persönlichkeit, die sich durch analytisches und vernetztes Denken auszeichnet
  • Teamfähigkeit, Loyalität und Autonomie
  • Interesse für den öffentlichen Dienst
  • Beherrschen der französischen Sprache mit guten schriftlichen und mündlichen Kenntnissen des technischen Englisch
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens B1)

Angaben der Kontaktpersonen

Patrick JAGGI, Sektionschef APP patrick.jaggi@fr.ch, T +41 26 305 70 46 oder Mélanie MEYER, Sektionschefin RH&C melanie.meyer@fr.ch, T +41 26 305 31 62

Datum der Stellenausschreibung:  20.06.2022
Referenz:  4551