Wissenschaftl. Mitarbeiter/in

Beschäftigungsgrad:  50-100%
Ort / Bezirk: 

Fribourg, CH, Saane, CH

Bewerbungsfrist:  01.03.2024
Datum des Stellenantritts:  01.04.2024 oder nach Vereinbarung
Vertragsart:  Unbefristeter Vertrag
Dienststelle:  Unifr-5682 Institut für Föderalismus

Anstellungsbehörde / Dienststelle / Anstalt

Die Universität Freiburg ist Bildungsstätte, Forschungsplatz, Arbeitgeberin und Event-Veranstalterin in einem. Ihre Innovationskraft macht sie zu einem wichtigen Motor für das wirtschaftliche und kulturelle Leben der Region. Als Anziehungspunkt für Studierende und Forschende aus der gesamten Schweiz und aus allen Teilen der Welt prägt die Hochschule seit ihrer Gründung 1889 das Leben der zweisprachigen Stadt Freiburg

Werden Sie Teil unseres Teams!

Der Arbeitgeber Staat fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und bietet seinen Mitarbeitenden ein modernes Arbeitsumfeld und attraktive Arbeitsbedingungen. Mehr darüber erfahren Sie auf folgender Seite.

Ihre Aufgaben

  • Projektleitung für das Föderalismus-Seminar
  • Unterstützung von wissenschaftsbasierten Dienstleistungen im Nationalen und im Internationalen Zentrum
  • Erstellung von rechtsvergleichenden Analysen zum kantonalen Recht und Mitwirkung an Rechtsgutachten zu Fragestellungen aus dem öffentlichen Recht
  • Mitwirkung an der Konzipierung und Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen

Gewünschtes Profil

  • Abgeschlossenes Rechtsstudium
  • Verständnis des schweizerischen Föderalismus
  • Freude am Redigieren von juristischen Texten und Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck
  • Beherrschen der deutschen Sprache und sehr gute Französisch- und Englischkenntnisse

Angaben der Kontaktpersonen

Prof. Bernhard Waldmann, Institut für Föderalismus, Av. Beauregard 1, 1700 Freiburg, bernhard.waldmann@unifr.ch, T +41 26 300 81 56

Datum der Stellenausschreibung:  12.02.2024
Referenz:  7530