Hochschulpraktikantin/praktikant bei den Aussenbeziehungen der Staatskanzlei

Beschäftigungsgrad:  80-100%
Ort / Bezirk: 

Fribourg, CH, Saane, CH

Bewerbungsfrist:  28.06.2024
Datum des Stellenantritts:  01.09.2024
Vertragsart:  Befristeter Vertrag
Dienststelle:  Staatskanzlei des Kantons Freiburg

Beschäftigungsgrad

80-100% 

Ort

Fribourg, CH Saane 

Bewerbungsfrist

28.06.2024 

Datum des Stellenantritts

01.09.2024 

Vertragsart

Befristeter Vertrag 

Anstellungsbehörde / Dienststelle / Anstalt

Möchten Sie in die Bundespolitik eintauchen, berufliche Netzwerke pflegen und in einem kleinen, dynamischen Team arbeiten? Der Sektor Aussenbeziehungen der Staatskanzlei ist das Bindeglied des Kantons Freiburg zu Bundesbern, den Kantonalkonferenzen und weiteren Partnern in der Schweiz und im Ausland. Wir arbeiten direktionsübergreifend und pflegen Kontakte mit der Bundesverwaltung und den Bundesparlamentarierinnen und -parlamentariern. Unsere Hauptaufgabe besteht darin, die Interessen Freiburgs über die Kantonsgrenzen hinaus zu vertreten.

Werden Sie Teil unseres Teams!

Der Arbeitgeber Staat fördert die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben und bietet seinen Mitarbeitenden ein modernes Arbeitsumfeld und attraktive Arbeitsbedingungen. Mehr darüber erfahren Sie auf folgender Seite.

Ihre Aufgaben

Dauer: 6 Monate, mit Möglichkeit einer Verlängerung um 6 Monate

  • Sie beaufsichtigen die wichtigsten Dossiers in Bundesbern
  • Sie verfassen Dokumente für den Staatsrat
  • Sie koordinieren die Antworten auf Vernehmlassungen des Bundes
  • Sie bereiten die Sitzungen des Staatsrats für die interkantonalen Konferenzen vor (Konferenz der Kantonsregierungen KdK, Westschweizer Regierungskonferenz WRK und die Hauptstadtregion Schweiz HSR)
  • Ausserdem wirken Sie bei der Organisation von Veranstaltungen und bei der Erstellung des Jahresberichts des Sektors Aussenbeziehungen mit

Gewünschtes Profil

  • Sie haben einen Masterabschluss an einer Universität erworben oder verfügen über ähnliche Erfahrungen, vorzugsweise im Bereich Politikwissenschaft
  • Sie haben gute Kenntnisse des politischen Systems und des bundesstaatlichen Aufbaus der Schweiz
  • Sie kennen den Kanton Freiburg und seine wichtigsten Herausforderungen oder haben ein starkes Interesse an dieser Region
  • Sie sind in der Lage, schnell zu verstehen, komplexe Sachverhalte zusammenzufassen, die Initiative zu ergreifen und sich leicht in ein kleines Team zu integrieren
  • Sie beherrschen die deutsche oder französische Sprache, jeweils mit sehr guten Kenntnissen der Partnersprache. Englischkenntnisse sind von Vorteil

Angaben der Kontaktpersonen

Patrick Mülhauser, Délégué aux relations extérieures T +41 26 305 50 97, M +41 79 287 21 51 

Datum der Stellenausschreibung:  27.05.2024
Referenz:  7941