Diese Stelle teilen

Professur «open rank» für Allgemeine Erziehungswissenschaft

Beschäftigungsgrad:  80-100%
Ort / Bezirk: 

Freiburg, Saane

Bewerbungsfrist:  31.08.2022
Datum des Stellenantritts:  01.02.2023 oder nach Vereinbarung
Vertragsart:  Unbefristeter Vertrag

Anstellungsbehörde / Dienststelle / Anstalt

Die Universität Freiburg ist Bildungsstätte, Forschungsplatz, Arbeitgeberin und Event-Veranstalterin in einem. Ihre Innovationskraft macht sie zu einem wichtigen Motor für das wirtschaftliche und kulturelle Leben der Region. Als Anziehungspunkt für Studierende und Forschende aus der gesamten Schweiz und aus allen Teilen der Welt prägt die Hochschule seit ihrer Gründung 1889 das Leben der zweisprachigen Stadt Freiburg.

Die Universität Freiburg (Schweiz) fördert eine ausgewogene Vertretung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Als Unterzeichnerin der DORA-Deklaration legt die Universität Freiburg Wert auf eine qualitative Bewertung der akademischen Leistungen.

Wichtig

ACHTUNGKlicken Sie nicht auf den Bewerbungsbutton oben auf dieser Seite. Ansonsten kann Ihre Bewerbung nicht berücksichtigt werden. Bewerben Sie sich bitte direkt unter folgender Adresse: jobs-lettres@unifr.ch

Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Curriculum Vitae, 4 für die ausgeschriebene Stelle aussagekräftige Publikationen, Verzeichnis der bisherigen Lehrveranstaltungen, laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte) werden an jobs-lettres@unifr.ch (mit Download-Links für die grösseren Publikationen) gesendet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgender Website: https://www.unifr.ch/lettres/de/fakultaet/offene-stellen.html

Ihre Aufgaben

Professur «open rank» für Allgemeine Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Bildung und Globalisierung

  • Die künftige Professorin bzw. der künftige Professor ist verantwortlich für den Lehr- und Forschungsbereich Allgemeine Erziehungswissenschaft.
  • Zu den Aufgaben zählen neben der Forschung im angegebenen Bereich deutschsprachige Lehre in den Bachelor- und Master-Studienprogrammen des Departements Erziehungs- und Bildungswissenschaften sowie in der Lehrer:innenbildung, die Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten, Dissertationen sowie Habilitationen und die Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung.

Gewünschtes Profil

  • Doktorat in Erziehungswissenschaft
  • Habilitation oder gleichwertige Leistung
  • Erfahrung in der universitären Lehre, mit der Einwerbung von Drittmitteln und mit der Leitung von Projekten und Arbeitsgruppen.

Angaben der Kontaktpersonen

Prof. Dr. Veronika Magyar-Haas veronika.magyar-haas@unifr.ch T +41 26 300 75 57

Datum der Stellenausschreibung:  26.07.2022
Referenz:  4583